Bei den hier angebenen Daten zum Alter handelt es sich oftmals um geschätzte Werte, da wir das genaue Alter nicht immer kennen. Andere Angaben wie z.B. die Größe sind Ansichtssache.
Andy
Geboren22. Mai 2018
GeschlechtRüde, kastriert
RasseMischling
Größegroß , ca. 35 Kilo
PflegestelleAndy hat eine tolle Pflegestelle gefunden ist am 14.03. nach Deutschland gekommen
Andy

Andy unser hübscher Bär, lebt auf einer Pflegestelle zusammen mit 6 anderen Hündinnen und zwei Katzen. Im Rudel kommt er gut zurecht, beobachtet die anderen Hunde beim Spiel und findet die gemeinsamen Spaziergänge sehr aufregend. Leider hat der liebe Kerl in seinem bisherigen Leben nicht viel kennengelernt und findet erstmal Alles sehr suspekt, z.B. Straßenverkehr, Blätter rascheln im Wald, Menschen die auf ihn zukommen.

An der Leine laufen, Auto fahren, alleine bleiben, Stubenreinheit…. alles das hat er in kurzer Zeit schon gelernt. Baden und Bürsten kennt er auch schon. Alleine bleiben mit dem Rudel ist kein Problem, es wird Nichts zerstört oder angepinkelt oder gebellt.

Er hat total schnell an sein Pflegefrauchen „angedockt“ und folgt ihr überall hin. Er ist ein absoluter Schmuser und möchte gerne alles Verpasste nachholen….deshalb teilt er „sein Frauchen“ nicht so gerne mit dem restlichen Rudel. Klare Ansagen akzeptiert er ohne zu murren.

Fremde Menschen und neue Situationen findet er erstmal doof. Er braucht Menschen die ihm mit Einfühlungsvermögen, Sicherheit und die klare Anweisungen geben können, dann wird er ein toller und treuer Begleiter werden.

Da er sich sehr am Menschen orientiert, denken wir, dass er in seinem neuen Zuhause gerne Einzelhund sein würde. Kinder sollten schon im Teenageralter sein. Hundeerfahrene Katzen sind kein Problem.

Andy`s Geschichte:

Die Mutter von Andy (Alma) hatte bisher kein schönes Leben….als „Zuchthündin“ bei einem Schäfer, produzierte sie für ihn Nachwuchs, bis….. sie hochträchtig in einer spanischen Tötungsstation mit drei weiteren Kindern (Abbie, Amber und Anuk) landete. Dort holten wir sie in letzter Sekunde heraus, denn kaum auf der spanischen Pflegestelle angekommen begann die Geburt.  Alma und ihre 7 Babies (Alana, Alessa, Ayla, Ailin, Andy, Artemis und Aris) lebten zunächst in Spanien auf einer privaten Pflegestelle und sind dann in die kleine Hundepension von Marcos umgezogen.

Alle Welpen haben mittlerweile eine Familie in Deutschland gefunden….nur Andy wartet immer noch sehnsüchtig auf seine Menschen. Leider lernt er hier nicht viel an Umweltreizen kennen und auch Menschen. Er ist allem was fremd ist sehr skeptisch gegenüber und braucht sicher Menschen die die nötige Geduld und den richtigen Umgang mit ihm haben, damit er Alles Nötige für ein glückliches und aufregendes Leben lernen darf.

Wer gibt dem lieben Kerl endlich eine Chance ???

Bei Interesse an diesem tollen Hund füllen Sie doch bitte das Formular Vermittlungsanfrage aus oder rufen uns an unter der Telefonnummer 06138/928586 oder 06136/756897

Hier ein paar Bilder. Zur Vergrößerung bitte ein Bild anklicken.